Angebote für Kliniken

Wissen vertiefen – unsere Fortbildungen und Inhouse-Schulungen bilden weiter

Eltern vertrauen auf die bestmögliche Versorgung ihres Kindes durch medizinisches/pflegerisches Personal. Für uns sind regelmäßige Fortbildungen deshalb mehr als nur eine berufsethische Verpflichtung. Unsere Fachfortbildungen halten wir stets auf dem Stand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse. Wir bieten sie in verschiedenen Orten in Deutschland an – oder auch als Inhouse-Schulung in Ihrer Klinik. Alle aktuellen Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Zu diesen und weiteren Themen gestalten wir weiterführende Fortbildungen:

  • Basiswissen für Einsteiger – (Intensiv-)Pflege in der Neonatologie
  • Sicherheit bei der Beatmung in der Neonatologie
  • Stillen und Muttermilchgewinnung auf der Neonatologie
  • Bindungsstarke Frühchen – Stillförderung auf der Neonatologie
  • Kangaroo Mother Care – die Ersatzhülle für eine entwicklungsfördernde Reifung
  • Basis-Seminar – Prechtl Methode zur Analyse der General Movements
  • In der Mitte der Nacht – Trauerbegleitung für früh verwaiste Eltern
  • Tragen im Tuch – auch für Frühgeborene?!
  • Auswirkung von funktionellen Störungen auf die frühkindliche Entwicklung
  • Achtsamkeit als Schlüssel – Gelassen und kompetent den Stress im Beruf meistern
  • Perinatologische Notfallkommunikation mit PatientInnen in
    Kreißsaal und Frühwochenbett
  • Bindung und Stillen schon vorgeburtlich anbahnen: Gespräche mit Schwangeren in der Klinik
  • Alltägliche Vielfalt – Interkulturelle Geburtshilfe
  • Bindungsstarke Frühchen – Stillförderung auf der Neonatologie
  • Neugeborenen-Notarzt-Seminar

Fortbildungen für medizinisches/pflegerisches Personal

Symposien und Fachkongresse

  • Symposium zur entwicklungsfördernden und
    individuellen Betreuung von Frühgeborenen und
    ihren Eltern
  • Deutscher Still- und Laktationskongress
  • Fachtagung Academy of Breastfeeding Medicine
  • Fachtagung Psychosomatik in der Peripartalzeit

 


Seminarreihe

  • Vorbereitung auf die Zusatzqualifikation Still- und
    LaktationsberaterIn IBCLC/Stillbeauftragte
    in der Klinik

Fachfortbildungen

  • Modernes Stillmanagement – praxisorientiert und effektiv
  • Alltag in der Laktationsberatungspraxis – Wenn das Baby seine Eltern (über-)fordert
  • Lösungsorientierte Vorgehensweise bei Milchstau, Mastitis, Abszess & Co.
  • Problematische Gewichtsentwicklung bei gestillten Säuglingen
  • Beikostberatung in Theorie und Praxis
  • Wunde Brustwarzen – Prophylaxe und Therapie eines Stillproblems
  • Mund- und Esstherapie bei Säuglingen und Kindern – orofaziale Förderung
  • Elternberatung bei Regulationsstörungen im Säuglingsalter
  • Mit den Kleinsten in Kontakt – Wirkfaktoren guter Entwicklung
  • Bindungs- und Stillförderung im Frühwochenbett
  • Funktionelle, frühkindliche Entwicklungsstörungen – der schiefe und/oder überstreckte Säugling
  • … weitere Themen

Änderungen vorbehalten!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.